FC Augsburg startet eigene Impfaktion

Unter dem Motto “Impfpass statt Doppelpass” startet Fußball-Bundesligist FC Augsburg eine Impfaktion.

Am 6. und 7. August können sich Interessierte im Businessbereich der WWK Arena gegen COVID-19 impfen lassen. Der FCA kooperiert dafür mit dem Impfzentrum der Stadt Augsburg. Ein Termin ist nicht notwendig, eine Registrierung unter www.impfzentren.bayern jedoch empfehlenswert.

Wie der FCA am Dienstag mitteilte, werden die in Deutschland zugelassenen Impfstoffe der Hersteller BionTech, Johnson & Johnson und AstraZeneca geimpft. Auch Kinder ab zwölf Jahren können auf Wunsch und im Beisein ihrer Eltern mit dem Impfstoff von BionTech geimpft werden.

“Eine gute Abwehr ist nicht nur auf dem Platz sehr wichtig, sondern gerade in diesen komplizierten Zeiten auch abseits des Fußballs”, sagte FCA-Geschäftsführer Michael Ströll: “Deshalb hoffen wir, dass viele Fans das Angebot nutzen und mit einer Impfung nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen gegen das Corona-Virus schützen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *