Vorstandsboss Oliver Kahn wendet sich in emotionalem Schreiben an Mitglieder

Oliver Kahn, neuer Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, hat sich am Tag seines Amtsantritts am 1. Juli in einem emotionalen Schreiben an die Mitarbeiter des FCB gewandt und klargestellt, wie bedeutsam die Aufgabe für ihn ist.

“Heute ist ein ganz besonderer Tag, für mich sicher der wichtigste seit dem 15. Juli 1994, als ich meine erste Trainingseinheit für den FC Bayern absolviert habe”, schrieb Kahn in einer Karte, die an alle Mitarbeiter ging, die der Sport Bild vorliegt. “Ich kam damals vom Karlsruher SC, weil ich für den besten Verein spielen wollte. Ich wollte hier Titel gewinnen und mit unseren Fans großartige emotionale Momente erleben.”

“Was für Jahre!”, blickte Kahn auf die Zeit zurück, in der die Münchner mit Kahn im Tor achtmal Meister wurden und 2001 die Champions League gewannen. “Wir haben zusammen gefeiert und zusammen gelitten. Ich konnte mich innerhalb unserer unvergleichlichen Erfolgskultur und mit dem vollen Support unserer Fans entwickeln.”

Kahn habe immer gewusst: “Es gibt keinen anderen Verein, der den Willen, das Spiel zu gewinnen und alles für die Fans zu geben, so lebt wie der FC Bayern.”

Kahn: FCB “muss der beste und erfolgreichste Club sein”

Seinen Ehrgeiz will sich der 54-Jährige, der in seiner Funktion auf Karl-Heinz Rummenigge folgt, auch als CEO beibehalten: “Der FC Bayern muss der beste, wichtigste und erfolgreichste Club für alle unsere Fans auf der ganzen Welt sein. Das treibt uns an, und dafür geht jeder Einzelne von uns die Extrameile.”

Bereits in seiner Antritts-Pressekonferenz hatte Kahn auf die hohen Ansprüche im Verein hingewiesen und auch den neuen Trainer Julian Nagelsmann in die Pflicht genommen: “Beim FC Bayern muss der Erfolg immer sehr schnell kommen, das ist kein Geheimnis. Der FC Bayern ist sehr gefräßig, was seine Titel-Ambitionen anbelangt. Julian ist jung und enorm ehrgeizig. Wir erwarten, dass er jüngere Spieler entwickelt, nach vorne bringt.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *