Gerhard Struber soll Werder Bremen übernehmen

Auf der Suche nach einem neuen Trainer für die kommende Saison könnte Werder Bremen in der Trainerschmiede von Red Bull Salzburg fündig werden.

Laut der Bild-Zeitung ist Gerhard Struber einer der Wunschkandidaten auf die Nachfolge von Florian Kohfeldt. Struber arbeitete von 2007 und 2019 in unterschiedlichen Funktionen für die Österreicher.

Der 44-Jährige, der unter anderem mit dem Wolfsberger AC in der Europa League für Furore gesorgt hatte und danach ein Intermezzo beim FC Barnsley hatte, steht inzwischen bei den New York Red Bulls unter Vertrag.

Sein Vertrag bei den New York Red Bulls läuft allerdings noch bis 2023, seine Arbeit in den USA und im Red-Bull-Fußball-Projekt hat gerade erst begonnen. Deshalb glaubt das Werder-nahe Online-Portal Deichstube nicht an eine Verpflichtung Strubers.

Laut der Bild stünden aber auch Kiel-Trainer Ole Werner und Fürth-Coach Stefan Leitl auf der Liste.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *