Nationalspieler Wiencek fällt mehrere Wochen aus

Nationalspieler Patrick Wiencek wird dem deutschen Rekordmeister THW Kiel und Handball-Bundestrainer Alfred Gislason mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Wie der THW am Donnerstag mitteilte, hat der Abwehrchef beim 31:29-Sieg im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris St. Germain einen Bruch des oberen rechten Wadenbeins erlitten.

Wiencek (32) wird den Zebras in den restlichen Bundesligaspielen und beim deutschen Final Four am 3./4. Juni in Hamburg fehlen. Auch die Teilnahme am olympischen Turnier in Tokio ist gefährdet.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *