Hertha BSC im Saisonendspurt ohne Piatek

Beim abstiegsbedrohten Bundesligisten Hertha BSC haben sich die Personalsorgen nochmals vergrößert. Angreifer Krzysztof Piatek erlitt am Mittwochabend im Ligaspiel bei Schalke 04 (2:1) eine Fraktur im Sprunggelenk und wird in den verbleibenden beiden Partien gegen den 1. FC Köln und bei der TSG Hoffenheim nicht zur Verfügung stehen.

Trainer Pal Dardai gehen im Sturm damit zunehmend die Alternativen aus. Auch für Jhon Cordoba (Sprunggelenk) ist die Saison bereits vorzeitig beendet.

Nutznießer dürfte Hertha-Eigengewächs Jessic Ngankam sein, der in Gelsenkirchen das Siegtor erzielte.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *