FC Bayern, News und Gerüchte – Hoeneß adelt Lewandowski: “Torschützenkönig aller Torschützenkönige”

Uli Hoeneß hat Robert Lewandowski als “Torschützenkönig aller Torschützenkönige” geadelt. Tanguy Nianzou arbeitet an seinem Comeback. Und: Auch Lothar Matthäus kann sich Joshua Kimmich im DFB-Team als Rechtsverteidiger vorstellen. Die News und Gerüchte zum FC Bayern.

Zu den gestrigen News und Gerüchten zum FC Bayern gelangt Ihr hier.

FC Bayern, News – Hoeneß adelt Lewandowski: “Torschützenkönig aller Torschützenkönige”

Robert Lewandowski jagt in der Bundesliga den Rekord von Gerd Müller. Dem Polen fehlen nur noch fünf Treffer in den letzten acht Spielen, um zumindest mit Müller gleichziehen zu können. “Ich habe lange gedacht, dass Gerds Rekord niemals fallen kann. Aber so, wie Robert in dieser Saison und speziell in den letzten Wochen spielt, könnte es durchaus sein, dass Robert es schafft”, zeigt sich Uli Hoeneß gegenüber der Deutschen Presse-Agentur beeindruckt.

“So überragende Leistungen wie er in den letzten Jahren national wie international bringt, wäre er am Ende verdient der Torschützenkönig aller Torschützenkönige”, schwärmte der Ehrenpräsident der Bayern weiter. “Ich habe immer gedacht, dem Gerd sollte man es gönnen, dass der Rekord bleibt. Aber wenn es Robert schafft, dann hat er es verdient und man muss ihm gratulieren.”

Sollte Lewandowski in dieser Spielzeit tatsächlich eine neue Bestmarke aufstellen, hätte diese sicher erneut etwa 50 Jahre Bestand, glaubt Hoeneß. “Ich kann mir nicht vorstellen, dass es kürzer geht”, so der 69-Jährige.

Müller hatte in der Spielzeit 1971/1972 40 Saisontreffer erzielt. Lewandowski steht nach seinem Dreierpack gegen den VfB Stuttgart bei 35 Toren in der laufenden Bundesliga-Saison.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *