AS Monaco wohl stark an Alexander Nübel interessiert

Die AS Monaco ist offenbar stark an Ersatzkeeper Alexander Nübel (24) vom FC Bayern München interessiert. Kingsley Coman (24) droht wohl eine Geldstrafe. Oliver Kahn attackierte Berater Pini Zahavi. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

News und Gerüchte zum FC Bayern vom Vortag findet Ihr hier.

FCB: AS Monaco wohl stark an Alexander Nübel interessiert

Die AS Monaco ist offenbar stark an Ersatzkeeper Alexander Nübel vom FC Bayern München interessiert. Einem Bericht des kicker zufolge will der Ligue-1-Klub von Trainer Niko Kovac Nübel ab Sommer für zwei Jahre ausleihen. Erste Gerüchte über das angebliche Interesse hatte es schon Anfang März gegeben.

Der 24-jährige Nübel, der im vergangenen Sommer ablösefrei vom FC Schalke 04 nach München gewechselt war, kam bisher lediglich zweimal für den FC Bayern zum Einsatz und könne sich den Schritt vorstellen. Zuletzt hatte sein Berater Stefan Backs eine Leihe ins Spiel gebracht, sollten sich die Einsatzzeiten seines Klienten nicht steigern.

Vorstand Oliver Kahn schloss das vor rund einer Woche aber aus. “Alexander Nübel bleibt unsere Nummer 2”, sagte er dem kicker. Nübels Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2025.

Monaco ist aktuell Vierter der französischen Ligue 1. Der Rückstand auf Tabellenführer OSC Lille beträgt sechs Punkte.

FC Bayern: Kingsley Coman droht wohl Geldstrafe

Kingsley Coman droht wohl eine Geldstrafe, weil er am Sonntagvormittag nicht mit seinem Dienstwagen der Marke Audi sondern seinem privaten Mercedes AMG am Trainingsgelände des FC Bayern an der Säbener Straße vorgefahren war. Das belegen Fotos der Bild.

Spieler des FC Bayern müssen bei dienstlichen Terminen grundsätzlich in Autos des Klub-Partners Audi oder Modellen der VW-Gruppe erscheinen. Nachdem diese Vorgabe mehrmals ignoriert worden war, drohte Sportvorstand Hasan Salihamidzic im Januar 2020 dem nächsten Übeltäter eine Geldstrafe von 50.000 Euro an.

Audi ist langjähriger Partner des FC Bayern und hält sogar 8,33 Prozent der Klubanteile. Ein bis 2029 laufender Sponsoring-Vertrag soll dem Klub pro Jahr rund 50 Millionen Euro einbringen.

Oliver Kahn attackiert Pini Zahavi

Vorstand Oliver Kahn hat Berater Pini Zahvi, der unter anderem den im Sommer scheidenden David Alaba vertritt, attackiert. “Auf eine gewisse Weise bin ich tatsächlich desillusioniert, weil ich eine Abkopplung von der Realität feststelle, die atemberaubend ist”, sagte Kahn dem kicker.

Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

FC Bayern: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
17.03.2021Champions LeagueLazio RomH
20.03.2021BundesligaVfB StuttgartH
03.04.2021BundesligaRB LeipzigA
10.04.2021BundesligaUnion BerlinH

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *