RB Leipzig sticht BVB aus und schnappt sich Brian Brobbey von Ajax Amsterdam

RB Leipzig hat sich die Dienste von Brian Brobbey von Ajax Amsterdam gesichert. Dabei stechen die Roten Bullen auch den BVB aus.

Die Verpflichtung gab Leipzig am Freitag offiziell bekannt. Der 19-jährige Stürmer verlängert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Ajax nicht und wird sich stattdessen den Sachsen ablösefrei anschließen. Dort unterschreibt er einen Vierjahresvertrag bis 2025.

“Brian Brobbey passt als junger, sehr variabler und durchsetzungsstarker Spieler genau in das Profil von RB Leipzig”, sagte Sportdirektor Markus Krösche über den Mittelstürmer, der “einige Angebote anderer europäischer Topklubs” hatte. RB-Trainer Julian Nagelsmann verglich Brobbey derweil mit Sturm-Brecher Romelu Lukaku von Inter Mailand.

“Von der grundsätzlichen Statur und Art und Weise kommt er vielleicht Lukaku relativ nah”, sagte er: “Ob er dann am Ende ähnlich erfolgreich wird und im europäischen Spitzenfußball mitmischt – das ist ein großer Wunsch von uns.” Man dürfe, so Nagelsmann, nun jedoch nicht erwarten, dass Brobbey sofort wie Lukaku spiele, “weil er das nicht machen wird.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *