1. FC Köln – Werder Bremen: Der Liveticker zum Nachlesen

In einem Bundesligaduell zweier Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte gibt es keinen Sieger. Hier das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Werder Bremen im Ticker zum Nachlesen.

Der 1. FC Köln hat dank Moral und Jonas Hector einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf vermieden. Das Team von Trainer Markus Gisdol kam nach Rückstand noch zu einem 1:1 (0:0) gegen Werder Bremen, hat aber mit 22 Zählern weiter nur ein kleines Polster auf den Relegationsplatz.

Joshua Sargent (66.) hatte Werder in Führung gebracht, dem lange verletzten Kapitän Hector (83.) gelang mit seinem ersten Tor seit einem Jahr der Ausgleich.

1. FC Köln – Werder Bremen 1:1 – Das Spiel zum Nachlesen im Ticker

1. FC Köln – Werder Bremen 1:1 (0:0)
Tore:0:1 (66.) Sargent, Hector (83.)
Aufstellung KölnT. Horn – Katterbach, Jorge Meré, J. Horn – Skhiri – Wolf, Rexhbecaj (71. Hector), Meyer, Jacobs (71. Limnios) – Duda (71. Dennis), Thielmann (66. Drexler)
Aufstellung BremenPavlenka – Augustinsson (90.+1 Agu), Toprak, Veljkovic – Gebre Selassie, Friedl – Möhwald (57. Schmid) , Eggestein – Sargent (86. Selke), Rashica, Füllkrug (57. Bittencourt)
Gelbe KartenJacobs, Drexler –

1.FC Köln vs. Werder Bremen im Liveticker: Spielende

90+3′ Dann beendet Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck das Treiben auf dem Platz.

90+3′ Die größere Initiative ist auch jetzt in der Nachspielzeit auf Seiten der Hausherren. Einen Eckstoß erarbeiten sich die Kölner noch. Der aber bringt nichts ein.

90+1′ Dann geht der angeschlagene Ludwig Augustinsson runter. Felix Agu übernimmt. Damit hat Florian Kohfeldt seine Wechseloptionen gezogen.

90′ Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Es soll noch drei Minuten obendrauf geben.

88′ Besteht auf einer der beiden Seiten jetzt noch das Interesse an drei Punkten? Dafür wird Mut nötig sein, etwas nach vorn zu unternehmen. Köln versucht es zumindest.

86′ Florian Kohfeld bringt für die Schlussphase einen frischen Stürmer. Der heißt Davie Selke und ersetzt Josh Sargent.

84′ Einwände von Seiten der Video-Schiedsrichter gibt es nicht. Beim Duell von Pavlenka gegen Dennis kann man sicherlich geteilter Meinung sein.

LIVE: TOOOOR! 1. FC Köln – Werder Bremen 1:1

83′ Von der linken Seite tritt Noah Katterbach die Pille hoch in den Sechzehner. Im Duell mit Emmanuel Dennis bekommt Jiri Pavlenka den Ball nicht zu fassen, der danach vor die Füße von Jonas Hector fällt. Der hat somit keine Mühe mit dem linken Fuß ins verwaiste Tor zu schießen und seinene rsten Saisontreffer zu markieren.

82′ Bremen schafft sich Entlastung – in Form einer Ecke. Die Hereingabe von der rechten Seite verlängert Milot Rashica. Marco Friedl kann die Sache am Torraum unter Bedrängnis nicht weiterverarbeiten.

80′ Wegen eines Fouls an Romano Schmid fängt sich Dominick Drexler seine erste Gelbe Karte in dieser Saison ein.

79′ Natürlich müssen die Kölner zunehmend mehr riskieren und entschlossener nach vorn marschieren. Werder lauert auf Raum zum Kontern, um den Sack hier zuzumachen.

77′ Marius Wolf schlägt rechts in der Box einen Haken und zieht mit dem linken Fuß ab. Der von Marco Friedl abgefälschte Ball fliegt über die Querlatte.

75′ Erst jetzt segelt zumindest mal wieder eine Flanke von der linken Seite in den Bremer Starfraum. Die findet den Kopf von Jonas Hector, der die Pille links am Gehäuse von Jiri Pavlenka vorbei schädelt.

73′ Seit dem Tor ist Werder die bessere Mansnchaft. Die Gäste also wollen sich die Führung nun nachträglich verdienen. Der Effzeh vermag da momentan nicht wirklich etwas entgegenzusetzen.

71′ Markus Gisdol bringt weitere frische Kräfte. Anstelle von Ismail Jakobs süpielt ab sofort Dimitris Limnios. Auch Elvis Rexhbecaj bekomtm einen vorzeitigen Feierabend verordnet. Dafür betritt Jonas Hector den Rasen. Ferner räumt Ondrej Duda das Feld zugunsten von Emmanuel Dennis.

68′ Jetzt bringt Milot Rashica eine Flanke an, in deren Folge Leonardo Bittencourt links in der Box zum Abschluss kommt. Der Rechtsschuss bleibt hängen.

66′ Direkt im Anschluss an das Gegentor tauscht erstmals Markus Gisdol. Für Jan Thielmann kommt Dominick Drexler.

LIVE: TOOOOR! 1. FC Köln – Werder Bremen 0:1

66′ Nach einem Einwurf von Theodor Gebre Selassie auf Milot Rashica flankt Romano Schmid von der rechten Seite. Auf Höhe des zweiten Pfostens setzt sich Josh Sargent leicht nach hinten von Jorge Mere ab und nutzt die ein, zwei Meter, um unbedrängt zum Kopfball hochzusteigen und diesen aus gut fünf Metern präzise ins linke Eck zu setzen. Für Sargent ist das der vierte Saisontreffer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *