Kommt Dean Henderson von Manchester United als Nachfolger von Roman Bürki?

Borussia Dortmund hat auf der Suche nach einem neuen Torwart offenbar einen neuen Kandidaten ins Auge gefasst: Dean Henderson von Manchester United soll auf der Liste des BVB weit oben stehen.

Das berichtet Sky Sports. Demnach sollen die Borussen gemeinsam mit Tottenham Hotspur die besten Karten im Rennen um den englischen Keeper haben.

Für Dortmund sprächen dabei die guten Auftritte auf internationaler Bühne. Finanziell könnte ein Transfer allerdings komplizierter werden: Henderson verdient bei United mehr als eine halbe Million Euro pro Monat.

Solch ein Gehalt könnten dem 23-Jährigen wohl eher die Spurs bieten. Der Vertrag von Tottenhams Torwart Hugo Lloris läuft im Sommer 2022 aus, Jose Mourinho gilt als großer Anhänger von Henderson.

Bei den Red Devils ist Henderson aktuell nur die Nummer zwei hinter David de Gea. Entscheidet sich Trainer Ole Gunnar Solskjaer im Sommer gegen eine Wachablösung im Tor, scheint ein Wechsel Hendersons daher wahrscheinlich.

2020/2021 stand Henderson bislang 12-mal für Manchester zwischen den Pfosten. Dabei blieb der Nationalspieler (ein Länderspiel) in sieben Partien ohne Gegentreffer und kassierte insgesamt neun Gegentreffer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *