FC Bayern München, News und Gerüchte: Weitere Details zur Flughafen-Nacht

Die Bild hat weitere Details zur Flughafen-Nacht des FC Bayern München vor der Abreise zur Klub-WM in Katar veröffentlicht. Sowohl der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge als auch Ehrenpräsident Uli Hoeneß wetterten gegen die Umstände. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

Bayern-News und -Gerüchte vom Vortag findet Ihr hier.

FC Bayern: Weitere Details zur Flughafen-Nacht

Die Bild hat weitere Details zur von den Verantwortungsträgern des Klubs hart kritisierten Flughafen-Nacht des FC Bayern München veröffentlicht. Wegen des Nachtflugverbots durfte die Maschine mit der Mannschaft nach dem Bundesligaspiel bei Hertha BSC am Freitagabend nicht mehr starten, um zur Klub-WM nach Katar zu reisen.

Dem Bericht zufolge sei von Mitternacht bis 1.20 Uhr vergeblich versucht worden, doch noch eine Genehmigung für den Abflug zu erwirken. Erst danach verließ das Flugzeug das Rollfeld. Anschließend sei entschieden worden, die Nacht im Flugzeug zu verbringen, anstatt in ein Hotel zu übersiedeln.

Die Stimmung sei trotz der Umstände gut gewesen, geschlafen wurde offenbar kaum. Um 6.52 Uhr flog die Mannschaft schließlich nicht wie ursprünglich gedacht direkt nach Katar, sondern zunächst nach München. Grund dafür war ein Schichtwechsel der Crew.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *