BVB, News und Gerüchte: Arsenal scoutet Julian Brandt

Arsenal streckt offenbar seine Fühler nach Borussia Dortmunds Julian Brandt aus. Erling Haalands Berater stempelt die Barca-Gerüchte als Fake News ab und Mats Hummels erklärt seine Rückkehr zum BVB. Die wichtigsten News und Gerüchte zum BVB findet Ihr hier.

Weitere News und Gerüchte zum BVB gibt es hier.

BVB: Arsenal scoutet Julian Brandt – Winterwechsel zu kurzfristig?

Der FC Arsenal beobachtet offenbar intensiv die Situation von Julian Brandt. Der deutsche Nationalspieler steht bei den Gunners hoch im Kurs. Das will nun auch die Bild erfahren haben, nachdem zuvor bereits The Athletic darüber berichtet hatte.

Demnach hat der Londoner Klub einen umfassenden Scoutingbericht übe Brandt anlegen lassen. Ein Wechsel wird aber wahrscheinlich zu kurzfristig. Stattdessen könnten die Gerüchte vor allem zum Sommer hin Fahrt aufnehmen.

Dabei wird auch die sportliche Situation bei Brandt entscheidend sein. Der 24-Jährige kommt derzeit vor allem von der Bank. Zudem fehlt ihm nach Angaben der Bild die Wertschätzung im Verein.

In Dortmund steht Brandt noch bis Juni 2024 unter Vertrag.

Julian Brandt im Steckbrief

geboren2. Mai 1996 in Bremen
Größe1,85 m
Gewicht82 kg
Positionenoffensives Mittelfeld, zentrales Mittelfeld, linke Außenbahn, rechte Außenbahn
starker Fußrechts
StationenSC Borgfeld Jugend, FC Oberneuland Jugend, VfL Wolfsburg Jugend, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund


BVB: Haaland-Berater Raiola stempelt Gerüchte als Fake-News ab

Emili Rosaud, Präsidentschaftskandidat des FC Barcelona, hat vollmundig einen Transfer von Erling Haaland zu Barca versprochen, sofern er ins Amt gewählt werde. Haalands Berater hat dies nun dementiert.

“Das sind Fake News! Ich habe bis heute mit keinem einzigen Präsidentschaftskandidaten vom FC Barcelona gesprochen – weder über Erling Haaland noch über irgendeinen anderen von meinen Spielern – und werde das auch nicht tun”, sagte Mino Raiola bei Sport1. “Wenn im Januar ein neuer Präsident feststeht, dann kann er mich anrufen.”

Hier geht es zur ausführlichen News.

BVB: Watzke lockte Hummels zurück nach Dortmund

Mats Hummels hat im Interview mit Borussia Dortmunds Vereinsmagazin Borussia über seine Rückkehr im Sommer 2019 gesprochen. Entscheidend war dabei ein Gespräch mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

“Er hat mich gefragt, ob ich noch einmal richtig wichtig, ein richtiger Anführer sein möchte”, sagte Hummels. Der Verteidiger gab an, dass ihn dies extrem gereizt habe.

Beim BVB ist der Vize-Kapitän nun eindeutiger Führungsspieler und genießt den Star-Status. Der kommt seiner Meinung nach für manche mittlerweile aber schon zu früh. “Da fehlt mir manchmal so ein kleines bisschen der letzte Biss, sich wirklich jeden Tag zu opfern. Das klingt jetzt krass, aber nur so entwickelst du dich wirklich weiter”, sagte Hummels.

Borussia Dortmund: Die nächsten Termine

TerminWettbewerbGegner
03.01.2021BundesligaVfL Wolfsburg (H)
09.01.2021BundesligaRB Leipzig (A)
16.01.2021BundesligaMainz 05 (H)
19.01.2021BundesligaBayer Leverkusen (A)
22.01.2021BundesligaBorussia Mönchengladbach (A)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *