Erling Haaland und Youssoufa Moukoko steigen wieder ins Mannschaftstraining von Borussia Dortmund ein

Nach ihren Verletzungen werden die beiden Stürmer Erling Haaland und Youssoufa Moukoko wieder ins Mannschaftstraining von Borussia Dortmund einsteigen. Der BVB beginnt am 29. Dezember wieder mit den Einheiten.

Zuvor werden sich am Montagvormittag beide Spieler sowie das gesamte Team einer Corona-Testung unterziehen. Das berichtet der kicker.

Vor allem die Rückkehr von Haaland ist wichtig für den BVB. Seit Ende November war der Norweger aufgrund eines Muskelfaserrisses ausgefallen. Bislang erzielte er in dieser Saison 17 Treffer in 14 Pflichtspielen. Ohne ihn kamen die Borussen lediglich auf zehn Tore in sieben Spielen.

Moukoko dagegen musste nach seinem Premierentreffer gegen Union Berlin (1:2) ein paar Tage später beim DFB-Pokalspiel in Braunschweig (2:0) pausieren. Beim 16-Jährigen soll es sich nur um eine leichte Verletzung gehandelt haben, der BVB ließ eine offizielle Begründung vermissen. Auf Moukokos Snapchat-Kanal war jedoch zu sehen, dass sein rechtes Bein in einer Schiene steckte.

“Wir hoffen, dass alle Spieler die Akkus ein bisschen aufladen konnten, gesund durch die Feiertage gekommen sind und wir dann an einigen Dingen arbeiten können, die wir verbessern müssen”, blickte Lizenzspielleiter Sebastian Kehl bei den Ruhr Nachrichten nach vorne.

Der BVB, derzeit nur Fünfter in der Bundesligatabelle, müsse sich im Jahr 2021 steigern: “Wir wollen uns im neuen Jahr deutlich verbessern, konstanter und somit erfolgreichen präsentieren”, sagte Kehl.

BVB: Die nächsten Spiele von Borussia Dortmund

TerminWettbewerbGegner
03.01.2021BundesligaVfL Wolfsburg (H)
09.01.2021BundesligaRB Leipzig (A)
16.01.2021BundesligaMainz 05 (H)
19.01.2021BundesligaBayer Leverkusen (A)
22.01.2021BundesligaBorussia Mönchengladbach (A)


 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *