Erling Haaland in DAZN-Doku: “Borussia Dortmund ist gerade der große Traum, den ich lebe”

Im vierten Teil der zehnteiligen DAZN-Dokumentation über Borussia Dortmund “BVB 09 – Stories who we are” spricht Erling Haaland über seine Fähigkeiten und die potenziellen Angebote anderer Vereine. Außerdem äußert sich Emre Can über die benötigte Mentalität für wiederkehrenden Erfolg.

Du willst die vierte Folge der Doku BVB 09 sehen? Dann sichere Dir jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN!

Der BVB verpflichtete Haaland und Can erst im Januar dieses Jahres. Haaland schlug nur wenige Tage später beim 5:3-Sieg in Augsburg mit gleich drei Toren ein und sorgt seitdem konstant für Angst und Schrecken bei der gegnerischen Verteidigung. “Ich will immer in der Position sein, damit der Ball auch zu mir kommt. Dann treffe ich auch einfach. Und wenn es aus zwei Metern ist, ist es auch gut, weil ich dann clever genug war, zu wissen, dass der Ball dort hinkommt”, sagte der 20-Jährige über seinen Hunger nach Toren.

In der laufenden Bundesliga-Saison steht Haaland bereits bei zehn Toren in acht Spielen. Insgesamt erzielte er 33 Treffer in 32 Einsätzen für den BVB. Das Gefühl, ein Tor zu schießen, könne man nicht beschreiben, erklärte der Norweger: “Wenn ich vier Tore geschossen habe, denke ich, wie toll doch sechs gewesen wären.” Sein Erfolgsrezept sei ein “frischer Körper und ein klarer Verstand”.

Dass seine Leistungen bei den Spitzenteams in Europa nicht unbeachtet bleiben, bringt Haaland außerdem nicht aus der Ruhe. “Borussia Dortmund ist gerade der große Traum, den ich lebe. Mit dem BVB etwas zu erreichen ist das, wofür ich arbeite”, sagte er und fügte an: “Der Verein hat mich für viel Geld gekauft und die Fans dürfen von mir erwarten, dass ich 100 Prozent gebe. Das ist das mindeste, was ich tun kann.”

Can über Ambitionen des BVB: “Wir sind hungrig auf Titel”

Für einen Titelgewinn reichte es trotz der unglaublichen Statistiken von Haaland in der vergangenen Saison trotzdem nicht. Und auch in der aktuellen Spielzeit blieb Dortmund noch hinter seinen Erwartungen zurück (5. Platz in der Liga). Als Grund für den ausbleibenden Erfolg wurde dem BVB in der Vergangenheit immer wieder fehlende Mentalität vorgeworfen. Eine Eigenschaft, die für Can nicht existiert.

“Wenn ich auf den Platz gehe, will ich alles für meine Mitspieler geben. Sie sind wie eine Familie für mich. Und eine Familie muss man beschützen”, erklärte der Nationalspieler.
Angesichts des talentierten Kaders will Can, dessen Vertrag bis 2024 läuft, unbedingt Titel mit dem BVB gewinnen. “So etwas noch einmal zu finden, ist sehr schwierig”. Dafür brauche aber “jeder Spieler diese Mentalität, alles zu geben, um wieder einen Titel zu gewinnen. Aber ich kann sagen: Wir sind hungrig auf Titel!”

Borussia Dortmund: Die kommenden Spiele

DatumUhrzeitWettbewerbGegnerOrt
03.01.202115.30 UhrBundesligaVfL WolfsburgHeim
09.01.202118.30 UhrBundesligaRB LeipzigAuswärts
16.01.202115.30 UhrBundesligaFSV Manz 05Heim
19.01.202120.30 UhrBundesligaBayer LeverkusenAuswärts
22.01.202120.30 UhrBundesligaBorussia MönchengladbachAuswärts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *