DSC Arminia Bielefeld – FC Augsburg 0:1: FCA landet Befreiungsschlag nach fünf sieglosen Spielen

Der FC Augsburg hat seine kleine Durststrecke beendet und die Sorgen von Arminia Bielefeld nochmals vergrößert. Die Mannschaft von Heiko Herrlich feierte nach fünf Spielen ohne Sieg ein 1:0 (0:0) beim Aufsteiger und rangiert mit 16 Punkten im gesicherten Mittelfeld (hier gibt es die Highlights im Video).

Kapitän Jeffrey Gouweleeuw (85.) schoss auf der Alm das Tor des Tages. Die Arminia hingegen kassierte die neunte Niederlage aus den letzten zehn Spielen und bleibt auf dem Relegationsplatz.

“Wir waren die bessere Mannschaft, aber hatten wenige klare Tormöglichkeiten. Es zeichnet die Mannschaft aus, dass wir bis zum Ende daran geglaubt haben”, sagte Augsburgs Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter bei Sky: “Das sind die Spiele, die du gewinnen musst, um dich abzusetzen.”

Auf Bielefeld wartet vor dem Jahreswechsel am Wochenende noch ein richtungsweisendes Spiel beim sieglosen Tabellenletzten Schalke 04. Der FCA bekommt es mit Eintracht Frankfurt zu tun.

Am Mittwoch kannten sich beide Trainer gut aus sechs gemeinsamen Jahren bei Borussia Dortmund, in denen der heutige DSC-Coach Uwe Neuhaus als Assistent unter anderem von Mattias Sammer tätig war, Herrlich stürmte seinerzeit für den BVB.

“Er hat den Sprung vom Spieler zum Trainer sehr gut gemeistert. Ich drücke ihm für die Zukunft die Daumen, aber nicht gegen uns”, hatte Neuhaus (61) vor dem Wiedersehen mit dem 49-jährigen Herrlich gesagt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *