Eintracht-Rückkehr? Luka Jovic strebt offenbar Frankfurt-Leihe an

Der serbische Nationalspieler Luka Jovic von Real Madrid strebt offenbar eine Rückkehr zu Eintracht Frankfurt an. Das berichtet die spanische Nachrichtenagentur EFE unter Berufung auf Quellen aus dem Spielerumfeld.

Demnach sei der 22-Jährige mit dem Wunsch, sich für eine Saison an die SGE ausleihen zu lassen, an die Klubführung der Königlichen herangetreten. Nach einer durchwachsenen Debütsaison wolle Jovic in einem gewohnten Umfeld Spielpraxis sammeln, Real-Coach Zinedine Zidane scheint einer Leihe nicht abgeneigt zu sein. Verhandlungen zwischen den beteiligten Klubs habe es bis dato jedoch nicht gegeben.

Zuletzt hatte die Marca bereits berichtet, dass Real Madrid einer Leihe des Angreifers nicht im Wege stehen würde. Demzufolge soll sich Hertha BSC zuletzt nach Jovic, dessen Vertrag bei Real bis 2025 läuft, erkundigt haben.

Jovic spielte zwischen 2017 und 2019 bereits für die Eintracht, ehe er im vergangenen Sommer für eine Ablöse in Höhe von 60 Millionen Euro nach Madrid wechselte. In seiner ersten Saison stand der Serbe wettbewerbsübergreifend in 27 Spielen auf dem Platz (zwei Tore).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *